Sonntag, 21. Oktober 2012

Angry Birds online am PC spielen

Maximilian Fliege erzählt euch etwas über die Hintergründe zu Angry Birds:

Computeruser kennen die "bösen Vögel" vielleicht nicht, aber jeder Smartphone-Besitzer hat schon
von ihnen gehört. Es handelt sich nämlich um ein Spiel für ebendiese Plattform. Wer nun kein Smartphone besitzt, es aber dennoch einmal ausprobieren möchte, der kann auch über das Internet Angry Birds spielen. Hier kann noch nachgelesen werden, was es mit dem Game auf sich hat und wie
genau es online gespielt werden kann.

Die Jagd auf eierklauende Schweine

Diese bizarre Überschrift erklärt das Motiv der Angry Birds. Warum sind sie böse? Weil ihnen ihre Eier geklaut wurden. Wer hat die Eier geklaut? Schweine! Wer auch sonst. Diese Tiere verstecken sich auf dem Spielfeld und der Spieler muss diese mit den Angry Birds finden und abschießen. Dabei gilt es insbesondere diverse Objekte zu zerstören. Steine, Glas oder auch Holz sind kein Hindernis für die Vögel.

Wie kann online gezockt werden?


Solcherlei Spielmechaniken sind spätestens seit Moorhuhn sehr beliebt. Angry Birds hat inzwischen  Millionen von Spielern begeistert. Entsprechend groß ist der Wunsch das Game auch auf den PC zu übertragen. Dort kann dank der größeren Freiheit in der Bedienung einfacher gespielt werden und es kostet zudem gar nichts.

Unter chrome.angrybirds.com ist es möglich das Game im Browser zu spielen und nach dem Download wird dafür nicht einmal eine Internetverbindung benötigt. Viele Spieler legen sich eine kleine Sammlung solcher Games an, um sich zwischendurch die Zeit zu vertreiben. Wenn nur noch 10 Minuten bis zu einem Termin frei sind, ist es eine schöne Möglichkeit die Langeweile zu vertreiben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten