Mittwoch, 7. November 2012

Juggernaut - Revenge of Sovering (iPhone App)

Vor Kurzem (sprich: vor einem Monat) habe ich mich auf die Suche nach einem Spiel begeben, das von der Qualität her mit Infinity Blade vergleichbar ist und trotzdem nichts kostet.
Ein unmögliches Unterfangen? Nein! Ich habe nämlich Juggernaut: Revenge of Sovering gefunden.

Schauplatz im Spiel von Mail.Ru ist die Insel Radtwege (Spoiler: im Spiel geht es nicht um Fahrräder), welche vom Dämon Sovering und seinem Gefolge heimgesucht worden ist. Du selbst bist Mitglied der so genannten "Juggernauts", die sich der Bekämpfung des Bösen verschrieben haben.
Zu Beginn kann man sich zwischen 5 unterschiedlichen Charakteren entscheiden, die allesamt über verschiedene Talente verfügen. Hierbei empfiehlt es sich den Ton aufzudrehen, da diese eine recht imposante Sprache sprechen (falls jemand weiß, wobei es sich da handelt, soll er oder sie sich bei mir melden!).

Ich habe mich für Ursula - das "Mädchen" mit dem Hammer - entschieden.

Danach fängt man an, die eigentliche Insel zu "erobern". Sobald man eine Region von Monstern befreit hat, sammelt die ansässige Bevölkerung im Übrigen Geld für den Spieler. Dieser kann sich dafür nach einiger Zeit eine neue Rüstung, Lebenselixiere oder anderes Zeugs ;) kaufen (P. S.: keine Angst, die Rüstung ist nicht so unpraktisch, wie die auf dem Icon).
Natürlich erfolgt nach dem Sammeln von Erfahrungspunkten im Kampf auch ein Level-Up.

Die Bevölkerung sammelt fleißig Geld!

Bei den Kritiken im App Store habe ich des Öfteren gelesen, dass man nicht drumherum kommt, nach einigesn Runden echtes Geld für Premium-Rüstungen/-Waffen auszugeben. Ich habe jetzt 42% von Juggernaut absolviert und teile diese Meinung nicht. Wer ein wenig Geduld und ausreichend Land erobert hat, kann sich sehr bald hochwertige Kampfausrüstung leisten (und wird obendrein mit Level-Ups belonht).

Fazit: Ich empfehle Juggernaut - Revenge of Sovering wirklich, wirklich, wirklich sehr.

Jetzt brauche ich einen Café!
D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen