Freitag, 27. Juni 2014

Ist The Elder Scrolls 6 (VI) in Planung?


The Elder Scrolls 5 - Skyrim begeistert seit 2011 nicht nur Kritiker. Bethesda verkaufte alleine im ersten Monat über 10 Millionen Kopien des Rollenspiels an begeisterte Zocker.
Somit wundert es natürlich nicht, dass Spieler nach 3 Jahren bereits die Veröffentlichung einer Fortsetzung herbeisehnen. Bisher blieb es verdächtig still um neue Projekte des Entwicklers Bethesda - ein Inserat auf der Webseite Zenimax sowie ominöse Vines lassen jedoch erste Spekulationen aufkommen.
Auf dem Portal von Zenimax gibt das Unternehmen bekannt, dass es nach erfahrenen Programmierern sucht. Diese sollen bei der Entwicklung eines bisher noch unangekündigten Spiels helfen.
Für ein zusätzliches Anheizen der Gerüchte sorgten auch Teaser-Vines wie dieses hier:



Fans vermuten natürlich, dass es sich bei diesem Game um The Elder Scrolls 6 handeln könnte. Bethesda hat sich dazu allerdings nicht geäußert, wodurch die beschriebenen Annahmen nur Spekulationen darstellen.
Im Übrigen gibt es auch zu Story und Design der Fortsetzung von Skyrim einiges an Vermutungen. Dies betrifft unter anderem den Ort, an dem sich die Ereignisse von The Elder Scrolls 6 zutragen werden.


Ein ganzer Kontinent als Schauplatz?

Mittlerweile gibt es zum zukünftigen Schauplatz von The Elder Scrolls 6 unzählige Fan-Theorien. 
Mein Interesse hat vor allem das Gerücht geweckt, dass der neue Teil in ganz Tamriel spielen soll.
Der Startpunkt des Abenteuers wird laut Spekulationen von der ausgewählten Rasse abhängen - entscheidest du dich beispielsweise für einen Nord, wird Skyrim dein Startpunkt sein.
Dadurch würde Bethesda dem Zocker bei jedem Neustart eine individualisierte Spielerfahrung und somit zusätzliche Stunden an Abwechslung bieten.

Ich persönlich hoffe zwar auch auf eine baldige Information zum aktuellen Stand von The Elder Scrolls, glaube aber nicht, dass wir vor 2016 ein neues Spiel dieser Serie präsentiert bekommen.


D. S.

Kommentare:

  1. Sehr schöner Beitrag ;)
    Ich selbst bin ein riesen Skyrim Fan und hoffe doch sehr bald auf eine fortsetzung :)

    AntwortenLöschen
  2. dem kann ich nur beistimmen!
    Vor Skyrim war ich überhaupt nicht der Rollenspiel-Typ, durch Skyrim bin ich es geworden, was hab ich dieses Spiel verschlungen! Ein ähnlich gutes Spiel wie Skyrim ist mir bis jetzt leider noch nicht untergekommen, daher hoffe auch ich das sich Bethesda nicht zu viel Zeit mit lässt...hätte zu gerne Skyrim auch auf der PS4!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probiere Oblivion und andere vorherige Teile aus, die sind mindestens genauso gut, wenn nicht besser

      Löschen
    2. Naja Gothic 2 war das beste Rollenspiel für mich

      Löschen
    3. Dann sollen sie aber erst die PC Fassung bringen und es dann auf PS4 ect importieren. alles andere wäre schade.

      Löschen
    4. Also Leute... ich hab aber gehört das es für Bethesda sich so was nicht mehr lohnt da sie mit The Elder Scrolls Online nicht genug umsatz gemacht haben. Für einige Game Hersteller ist das meistens ein Grund aufzuhören, natürlich hoffe ich das das alles stimmt was hier steht, und das ein neuer Teil kommen, mal ganz ehrlich?, als ihr das erste mal Skyrim gezockt habt, habt ihr auch auf jedes Detail geachtet? Ich hab zum Beispiel das Geräusch gefeiert wen man einen Pfeil abgeschossen hat, aber wen man es zu lange Spielt verfliegt das alles und es fängt an dich zu langweilen, die Musik die im Spiel ist macht auch einen großen Teil am Spielspaß aus. Ich hoffe sehr das ein neuer Teil kommt, weil dieses Gameplay ist echt der Hammer, momentan ist aber Witcher 3 aktuell, alle die Skyrim mögen mögen witcher vielleicht auch, es ist auch so ein sehr schönes Spiel das ich zwar noch nicht hab aber man kans feiern :D

      Ps, ich bin ein zocker mit name Xyndur xD xD

      Löschen
  3. mir gehts genauso wie Sam L. Ich habe vor Skyrim nix mit Rollenspiele am Hut gehabt und es hat mich nicht sonderlich interessiert, bis ich Skyrim gespielt habe ich habe Stundenlang gezockt und tu es immernoch ab und zu, das Spiel ist genial. Mittlerweile liebe ich Rollenspiele und bin ein RiesenFan von Skyrim

    AntwortenLöschen
  4. Also wen Bethesda das wirklich hinbekommt bedeutet das ein einzigartiges erlebniss. Aber das so hin zu bekommen, sollte wohl eine menge Arbeitsspeicher und vor allem Entwicklungszeit Kosten!

    AntwortenLöschen
  5. Der obrige Teaser ist The Evil within auch bekannt als Projekt Zwei ;)

    Nunja ich warte schon ewig auf Fallout 4...ich halte es für sinnvoller das nun erstmal ein Fallout 4 mit Release 2016 folgt....eben weil durch The Elder Scrolls Online die Sparte TES nun erstmal beschäftigt ist...es wäre total kontraproduktiv wenn Bethesda da nun ein TES 6 auf den Tisch haut und sich damit ihr TESO verbaut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, die Devlopper haben alle Hand zu tun

      Ps Xyndur :D

      Löschen
  6. schade das elder scrolls online Nebenkosten hat. ich warte auf elder scrolls 6. bin sehr ungeduldig

    AntwortenLöschen
  7. the Elder Scrolls 6 Argonia soll im März 2016 erscheinen

    AntwortenLöschen
  8. Hab ich schon gehört - ist aber wahrscheinlich ein Hoax. Bethesda hat sich zu "The Elder Scrolls 6" bisher nicht offiziell geäußert. Meiner Meinung nach, wäre es außerdem unlogisch, den neuen TES-Teil in der Gegend "Argonia" spielen zu lassen. Immerhin gibt es dort weder große Städte noch eine "menschenfreundliche" Landschaft. Auch eine Diversität der Rassen Tamriels ist dort nicht wirklich gegeben.

    AntwortenLöschen
  9. ich hab olivien und skyrim auf ps3 mehrfach durch gezockt und skyrim ist mit abstand mein lieblings spiel und ich hoffe wen elder scrolls 6 raus kommt das es das dan auch für ps3 gibt ich hoffe es kommt bald raus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die PS4 ist auf dem Markt und du verlangst das Bethesda ein TES6 für PS3 entwickelt?

      Löschen
  10. @Nick Balthasar
    Bethesda hat die Marke Fallout offiziell fallen gelassen. Kann aber sein, dass sich jemand anders die Lizens krallt. Außerdem gibt es auch bei Zenimax verschiedene Entwicklerteams, so ist für ESO nur Zenimax Online zuständig. Und sie haben auch oft genug den Unterschied zur Hauptmarke geäußert, trotz der Gemeinsamkeiten.
    Ich halte ja 2017 für wahrscheinlicher, allein wegen der Next-Kon-Generation. Bei der PS3 hatten sie schon Probleme und mit jeden Mal dauert es länger. Skyrim brauchte länger als Oblivion brauchte länger als Morrowind. Irgendwo logisch, oder? Und wenn doch früher, freu ich mich umso mehr.^^

    AntwortenLöschen
  11. Versucht es doch einfach mal mit "Nehrim am Rande des Schicksals" der Total Conversion von Oblivion die ist meiner Meinug nach mit abstand besser als Oblivion und 2015 folgt dann "Enderal Trümmer der Hoffnung" die Total Conversion von Skyrim. Die Spiele sind beide Kostenfrei. Hier mal der Link zur Entwickler Homepage: http://sureai.net/

    AntwortenLöschen
  12. Schau mal hier http://www.kdramastars.com/articles/35927/20140905/elder-scrolls-6-confirmed.htm

    AntwortenLöschen