Samstag, 27. Dezember 2014

Charity Kampagne: help!community von bofrost


Die Weihnachtszeit ist schon fast wieder vorbei. Trotzdem hast du noch Gelegenheit, dich bei gemeinnützigen Charity-Aktionen zu beteiligen. In diesen Kontext empfehle ich dir vor allem die diesjährige Kampagne namens help!community von bofrost.


Wodurch zeichnet sich die Charity von bofrost aus?


Das Kernstück dieser Aktion stellt die help!community von bofrost dar. Hierbei handelt es sich um eine Plattform, über die du dich sozial engagieren kannst. Jene Community hat es sich nämlich zum Ziel gemacht, freiwillige Helfer mit bestehenden Projekten zusammenzuführen. Somit bist du bei der help!community vor allem dann an der richtigen Adresse, wenn du deinen Mitmenschen in Not helfen willst, aber noch keine Idee hast, wo deine Unterstützung gebraucht wird. 
Mit dieser Idee will bofrost das größte Helfernetzwerk in ganz Deutschland aufbauen. Wie das Konzept genau von statten gehen soll, wird dir in diesem Video erklärt:



Diesen Dezember wurde die Aktion der help!community zudem bereits einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Auf der Spendengala von "Ein Herz für Kinder" stellte diese ihr Konzept einem Millionenpublikum vor. Das Video dazu kannst du dir auf der Facebook-Seite von bofrost Deutschland ansehen.


So kannst du an der Aktion von bofrost teilnehmen


Auf der Homepage der help!community kannst du dich mit verschiedenen Projekten vertraut machen und dich bei Interesse, als Helfer bewerben. Beim Besuch der Webseite ist mir vor allem die Aktion "Kleine Füße, große Schritte" positiv aufgefallen. Im Zuge dieses Projekts werden Bildungspaten für Grundschulkinder mit Migrationshintergrund gesucht. Dabei verbesserst du durch deine ehrenamtliche Mitarbeit die Bildungschancen der betreffenden Personen. Außerdem leistest du gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Integration der Kinder mit Migrationshintergrund. 
Du musst im Übrigen nicht unbedingt selbst über ausländische Wurzeln verfügen oder einen Lehrberuf ausüben, um Bildungspate zu werden. Jeder Interessent wird im Vorfeld genau auf seine Tätigkeit vorbereitet und während seiner Patenschaft fachlich begleitet. Dadurch wird sichergestellt, dass jenes Erlebnis sowohl für das Kind als auch für den Paten zu einem bereichernden Erlebnis wird. 
Die beschriebene ehrenamtliche Aktion wurde vom DRK-Kreisverband Kiel e.V. ins Leben gerufen. Falls diese Idee für dich interessant klingt, kannst du dich hier als Bildungspate bewerben.


D. S.

 hallimash und Blogger helfen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen